[Mutant] Transcodieren mit der Mutant HD60

Hier könnt alle Fragen bzgl. Transcodierstes Streamen in Verbindung mit der Enigmote App stellen. Z.B. eine "gute" Konfiguration damit es unterwegs Ruckelfrei läuft.

Moderator: Krocko

Antworten
el_malto
Beiträge: 19
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1

Di 5. Feb 2019, 11:49

Moin,

habe mir die neue Mut@nt HD60 geholt und Probleme mit den Transcoding Einstellungen. Weiß nicht genau ob es ein Bug ist oder ich es nicht hinbekomme. Habe schon alle Einstellungen durch gespielt.
Das normale streamen funktioniert einwandfrei. Nur das transcodierte Streamen nicht.

Habe in den Einstellungen des Receivers in der App "biterate=1" ein oder aus geschaltet. Die API von "JSON" auf "XML" usw. Habe das alle Möglichkeiten/Kombinationen ausprobiert.
Wenn ich den Receiver ausgewählt habe und dann in den "Transcoding-Einstellungen" gehen will, kommt oben eine rote Fehlermeldung mit "Die Einstellungen konnten nicht geladen werden".
Am PC mit VLC Player kann ich den transcodierten Stream abspielen.

Ich gucke auch immer im OSCam WebIF ob die Sender entschlüsselt werden. Wenn ich versuche den transcodierten Stream zu gucken wird der Sender auch gar nicht versucht zu entschlüsseln. Heißt also für mich das die App nicht versucht auf den Tuner oder was auch immer zuzugreifen.
Hier mal wie die Links aus der m3U.
Normal:

Code: Alles auswählen

#EXTM3U 
#EXTVLCOPT--http-reconnect=true 
#EXTINF:-1,ProSieben HD
http://192.168.0.81:8001/1:0:19:EF75:3F9:1:C00000:0:0:0:
Transcodiert:

Code: Alles auswählen

#EXTM3U 
#EXTVLCOPT--http-reconnect=true 
#EXTINF:-1,ProSieben HD
http://192.168.0.81:8001/1:0:19:EF75:3F9:1:C00000:0:0:0:?bitrate=5000000?width=1280?height=720?vcodec=h264?aspectratio=2?interlaced=0
So wie es aussieht wird das streamen/transcodieren bei diesem Receiver nicht über die üblichen Ports 8001 und 8002 geregelt, sondern die Daten werden einfach mit an der URL angehängt.

Werden noch weitere Infos benötigt?

Gruß el_malto

anudanan
Beiträge: 57
Registriert: Di 5. Feb 2019, 08:28
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#2

Di 5. Feb 2019, 13:35

Diese M3U Dateien mit dem VLC funktionieren auch einmal direkt und transcodiert? Es gibt bei den enigma Box tatsächlich welche, die das transpodieren auf dem selben Port entgegennehmen, ob die Mutant dazugehört, kann ich aber nicht sagen, sieht aber so aus

Was hast du denn bei der APP als Transcodierungsport eingestellt? 8001 wir beim direkten Streaming?
Die Frage ist, wenn das mit dem VLC tut, ob die APP die URL richtig zusammenbaut mit Bitrate usw, damit die Box auch erkennt, dass die transcodieren muss.

anudanan
Beiträge: 57
Registriert: Di 5. Feb 2019, 08:28
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3

Di 12. Feb 2019, 12:17

Hast du eigentlich vor, auch Aufnahmen transcodiert zu streamen? Das geht zwar generell, aber der Spulen oder springen dort ist heikel und klappt aus meiner Sicht so gut wie nie.

Ich hatte dazu an dem streamproxy auf meiner uno4kse schonmal am Sorucecode was verändert, um das überhaupt hinzubekommen, es geht jetzt bei mir, aber zu einer richtigen Lösung fehlt noch etwas.. Da ist auch openpli immer mal wieder dran, da was zu verbessern.

Siehe auch hier
viewtopic.php?f=40&t=17

el_malto
Beiträge: 19
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4

Di 12. Feb 2019, 20:28

Kurze Rückmeldung.
Hatte in der Zwischenzeit mit Sven per PN kontakt.
Die Box war ja nicht für mich sondern für einen Kollgen. Habe die Box daher nicht mehr bei mir und kann Sven also keinen Zugriff mehr aufbdie Box geben. Mein Kollege gibt sich jetzt erstmal mit telly´mote zufrieden.
Hatte Sven den Link zum OpenATV Forum geschickt wo du (anudanan) ja schon was zu geschrieben hast.
Evtl. findet sich ja noch ein anderer mit einer Mutant oder generell mit einer Box die das nicht über den Port 8002 macht und so die möglichkeit besteht Sven Zugang zur Box zu gewähren sodass die App universal für alle E2 Boxen eingesetzt werden kann.

el_malto
Beiträge: 19
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:41
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5

Di 21. Mai 2019, 18:06

Wie sieht es mit der Entwicklung hinsichtlich dieses Themas aus? Ist ja vielleicht auch für andere Boxen interessant. Den Lösungsansatz von Anudanan der das auch schon im OpenATV Forum geschrieben hat finde ich sehr gut. Würde mich wirklich freuen wenn das noch in die App mit einfließen könnte.
https://www.opena.tv/mut-nt-hd60/45159- ... post389409

Die Einstellung mit mit "bitrate=-1" funktioniert ja nicht auf der Mut@nt. Hatte ich ja schon getestet und ein User im OpenATV Forum auch.
https://www.opena.tv/mut-nt-hd60/45159- ... post389350

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast